Case Study

Azure Infrastructure Automation

Auslöser für das Projekt war der Bedarf, schnelle und sichere Cloud-Infrastrukturdienste bereitzustellen, ohne die manuellen Prozesse, die von einer relativ kleinen IT-Abteilung nicht effizient gehandhabt werden konnten. Es wurden über 150 Azure Subscriptions automatisiert und ein benutzerfreundlicher Zugang durch ein Self-Service Portal erstellt. Außerdem wurde ein Privilege Identity Management eingeführt.
Branche
Unternehmensberatung
Umsetzung
2023
Firmengröße
2.750 Mitarbeiter
Firmenumsatz
870 Mio. in 2022

Vorteile und erzielte Verbesserungen

  • Das Projekt hat die Einrichtung von über 150 Azure Subscriptions automatisiert und stellt sicher, dass Kosten den richtigen Kostenstellen zugeordnet werden.
  • Die Endanwender profitieren von einem einfachen Zugang durch ein Self-Service Portal, was die Benutzerfreundlichkeit erhöht.
  • Durch das Privilege Identity Management, ähnlich dem Zero Trust-Modell, wurden Berechtigungen zeitlich begrenzt und automatisch verwaltet, was zur ISO27001 Konformität beitrug.

Projektübersicht

Das Unternehmen setzt bereits seit Jahren auf Azure und hat das Projekt ins Leben gerufen, um die Automatisierung seiner Cloud-Infrastruktur zu verbessern und gleichzeitig hohe Sicherheits- und Compliance-Standards zu wahren. Es wurden „Leitplanken“ für Compliance, Security und Berechtigungen eingeführt, um den hohen Anforderungen gerecht zu werden.

Das Projekt "Azure Infrastructure Automation" wurde entwickelt, um die Bereitstellung und Verwaltung von Cloud-Ressourcen zu automatisieren und die Anforderungen des Unternehmens an hohe Sicherheits- und Compliance-Standards zu erfüllen.

Interne Berater benötigen schnellen Zugriff auf Accounts und die Möglichkeit, selbstständig und ohne tiefgreifende Erfahrung in Security eine virtuelle Maschine zu deployen. Das System wurde so konzipiert, dass Kostenstellen für Ressourcen automatisch hinterlegt und Projekten zugeordnet werden können, was eine genaue Budgetkontrolle ermöglicht.

Der gesamte Prozess wurde automatisiert, um den Mitarbeitern ein reibungsloses Arbeiten zu ermöglichen und den Lebenszyklus der Subscriptions zu verwalten, um sicherzustellen, dass Ressourcen nach Abschluss der Projekte ordnungsgemäß entfernt werden.

Herausforderungen

Eine der größten Herausforderungen war die Entwicklung einer Anwendung ohne Datenbank, die den strengen Sicherheits- und Compliance-Anforderungen entsprechen konnte.

Die IT-Abteilung des Unternehmens verfügte nicht über ausreichend Fachkräfte mit den nötigen Spezialkenntnissen, um die steigenden Anforderungen an schnelle und sichere Cloud-Dienste effektiv zu erfüllen und gleichzeitig hohe Sicherheitsstandards zu gewährleisten.

Lösungen

Ergebnisse

Das Projekt führte zu einer signifikanten Verbesserung der Geschwindigkeit und Sicherheit bei der Bereitstellung von Cloud-Diensten.

Die Implementierung des Privilege Identity Managements verbesserte die Sicherheitskonformität und die Kontrolle über die Zugriffsrechte, wodurch die Infrastruktur sicher und konform verwaltet wurde.

Techstack

  • C#
  • Angular

Ressourcen

  • Azure Web Apps
  • Azure function & Azure Durable Functions
  • Azure KeyVault
  • SQL Server

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Erfahren Sie mehr über unsere Workshops und Angebote.