Power Platform - Definition und Use Cases
veröffentlicht am
28.7.2023

Power Platform - Definition und Use Cases

Whitepaper
Best Pactices bei der Power Apps Governance
Whitepaper ansehen

Die Microsoft Power Platform ist eine umfassende Lösungssuite, die sowohl mit SharePoint On-Premise, als auch Citizen Developern die Möglichkeit bietet mit verschiedensten Tools zu arbeiten.

DevOps-Praktiken können die Entwicklung, Bereitstellung und Verwaltung von Power Platform-Lösungen optimieren und so die digitale Transformation von Unternehmen beschleunigen.

Was macht die Power Platform?

Die Power Platform ermöglicht Unternehmen, effiziente Workflows zu erstellen, Daten zu analysieren und Business Applications zu entwickeln.

Eine clevere Cloud Strategie gewährleistet die Sicherheit sensibler Daten und autorisierten Zugriff. Erfahrene Beratung optimiert die Cloud-Strategie für die Microsoft Power Platform und fördert die digitale Transformation. Der Vorteil: Keine aufwändige Programmierung erforderlich.

Mit der Power Platform verwalten Fachabteilungen Daten, um daraus fundierte Entscheidungen zu treffen. Mit diesen kann die Produktivität im Modern Workplace beispielsweise gesteigert und den Aufwand zur Verwaltung reduziert werden.

[[cta-workshop]]

Was sind die Vorteile?

Sie hat verschiedene Ziele und Vorteile, die Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation unterstützen:

  • Effiziente Prozess-Automation:
    Durch die Prozessdigitalisierung von Aufgaben und Workflows können Unternehmen effizienter arbeiten und Zeit sparen.
  • Integration verschiedener Anwendungen:
    Die Power Platform ermöglicht es, Daten und Prozesse aus verschiedenen Anwendungen miteinander zu verbinden. Dies ermöglicht eine umfassende Sicht auf die Geschäftsprozesse.

  • Integration von Daten und Systemen:
    Unternehmen können ihre Daten aus verschiedenen Quellen zusammenführen, um Erkenntnisse zu gewinnen.

  • Low-Code-/No-Code-Entwicklung:
    Die Low-Code-Entwichlung vereinfacht den Entwicklungsprozess, indem sie aufwendige Programmierung reduziert.

  • Einfache Erstellung von Formularen, Workflows und Dashboards:
    Die Plattform ermöglicht es Fachabteilungen eigene Formulare, Workflows und Dashboards einfach zu erstellen.


Nutzungsgründe Power Plattform

Was gehört zur Power Platform?

Konnektoren (Connectors):

Darunter versteht man Integrationen, die Power Platform nahtlos mit einer Vielzahl von externen Diensten und Anwendungen zu verbinden.

Darunter versteht man die Einbindung, welche sie nahtlos mit externen Diensten und Anwendungen verbindet.

Diese Konnektoren fungieren als Schnittstellen, die Daten und Aktionen zwischen den Diensten austauschen. So können Daten leicht importiert oder exportiert werden und Prozesse zwischen verschiedenen Anwendungen werden automatisiert.

AI Builder:

AI Builder ist ein leistungsfähiges Tool innerhalb der Power Platform. Es ermöglicht Benutzern, künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen in ihre Anwendungen zu integrieren. Dafür werden keine tiefgreifenden Vorkenntnisse benötigt.

Microsoft Dataverse (ehemals Common Data Service):

Microsoft Dataverse ist eine Cloud-Datenbank und ein Dienst innerhalb der Power Platform.

Es bietet eine zentrale Speicherlösung, in der Unternehmen Daten aus verschiedenen Quellen speichern, verwalten und verknüpfen können. Dataverse stellt ein einheitliches Datenmodell bereit, das als Grundlage für die Entwicklung von Anwendungen und Berichten dient.

Dynamics 365:

Dynamics 365 ist eine Suite von integrierten Unternehmenstools.

Sie wurde von Microsoft entwickelt und ist ein Teil der Power Platform. Es umfasst verschiedene Anwendungen für Vertrieb, Kundenservice, Marketing, Finanzen, Betriebsführung und mehr.

Microsoft Copilot Studio:

Ein Low-Code-Tool zur Erstellung und Erweiterung von Copiloten, KI-basierten Konversationsagenten, die in Power Virtual Agents integriert werden können. Microsoft Copilot Studio ermöglicht die einfache Anpassung von Copiloten an spezifische Bedürfnisse und Anwendungsfälle, ohne Programmierkenntnisse zu benötigen.

Bestandteile Power Plattform

Welche Tipps gibt es für die Nutzung?

Die Microsoft Power Platform und Office 365 sind zwei miteinander verbundene Bereiche.

Zusammen bieten sie eine gemeinsam, umfassende Lösung für Unternehmen an. Hier ist eine Erklärung des Zusammenhangs:

  • Integration mit Office 365-Anwendungen:

Die Power Platform ist in Office 365 integriert, was eine nahtlose Zusammenarbeit zwischen den beiden ermöglicht. Anwendungen der Power Plattform können direkt in Office 365-Anwendungen eingebettet werden, wie z.B. in SharePoint, Teams und Excel.

  • Daten- und Prozess-Integration:

Die Power Platform ermöglicht die Integration von Daten und Prozessen aus verschiedenen Office 365-Anwendungen. Das bedeutet, dass Sie Daten aus Excel, SharePoint, Outlook und anderen Office 365-Tools zusammenführen können. Diese bieten dann umfassende Einblicke und helfen, effiziente Workflows zu erstellen.

  • Automation von Office 365-Aufgaben:

Power Automate, eine Komponente der Power Platform, ermöglicht die Automation von Aufgaben in Office 365-Anwendungen. Zum Beispiel können Sie Workflows erstellen, um Dateien in SharePoint zu verschieben. Außerdem können sie E-Mails in Outlook organisieren oder Nachrichten in Teams senden.

  • Berichterstellung und Analyse in Office 365:

Power BI kann Daten aus Office 365-Anwendungen extrahieren, um Berichte und Dashboards zu erstellen. Dies ermöglicht eine umfassende Analyse von Geschäftsdaten, die in Office 365 gespeichert sind.

  • Benutzeroberfläche und Anwendungsentwicklung:

Power Apps ermöglicht die Entwicklung spezieller Anwendungen, die nahtlos in Office 365 integriert werden können. Diese Anwendungen können spezifische Geschäftsprozesse unterstützen und den Bedürfnissen der Benutzer in Office 365 gerecht werden.

  • Zusammenarbeit mit Microsoft Teams:

Durch die Integration in Microsoft Teams können Benutzer aus der Platform heraus auf Team-Meetings zugreifen. Zudem können Dokumente geteilt und in Echtzeit zusammen gearbeitet werden. Dies fördert eine effiziente Zusammenarbeit innerhalb von Teams.

Insgesamt bieten die Kombination eine leistungsstarke Infrastruktur für die Automation von Prozessen. Daten können integriert und die Entwicklung von Anwendungen benutzerdefiniert werden.

 

Welche Einsatzbereiche gibt es für die Power Platform in Fachabteilungen?

Die Power Platform bietet vielseitige Anwendungsmöglichkeiten in verschiedenen Fachabteilungen:

1. Human Resources (HR):

  • Optimierung der HR-Arbeitsprozesse durch Automatisierung von HR-Prozessen,
  • Erstellung von aussagekräftigen HR-Dashboards
  • Implementierung eines Mitarbeiter-Self-Services
  • Unterstützung beim Mitarbeiter-Onboarding
  • Integration von Feedbackmechanismen und Umfragen

2. Marketing und Vertrieb:

  • Automatisierung von Aufgaben
  • Datenanalyse und Berichterstattung
  • Management des Kundenservices
  • Optimierung von Lead- und Opportunity-Prozessen
  • Unterstützung im Social Media Management durch benutzerdefinierte Anwendungen

3. Kundenservice und Support:

  • Erstellung maßgeschneiderter Kundenservice-Apps
  • Automatisierung von Supportprozessen
  • Analyse von Daten und Berichterstattung in Power BI
  • Implementierung von Chatbots und virtuellen Assistenten
  • Erstellung von Datenbanken und Self-Service-Portalen

4. Finanzen und Buchhaltung:

  • Einsatz von Power Apps zur Entwicklung benutzerdefinierter Anwendungen
  • Automatisierung von Workflows mittels Power Automate
  • Zusammenführung und Veranschaulichung von Daten in Berichten und Dashboards durch Power BI
  • Nutzung von Power Virtual Agents (Entwicklung von Chatbots zur Beantwortung häufig gestellter Fragen im Finanz- und Buchhaltungsbereich)

Überblick über die Nutzungsbereiche von Power Plattform in den einzelnen Fachbereichen

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Microsoft Power Platform eine leistungsstarke Plattform ist, die Unternehmen dabei helfen kann, ihre digitale Transformation voranzutreiben. Durch die Reduzierung von Schatten IT, die Automatisierung von Geschäftsprozessen und die Verbesserung der Zusammenarbeit kann die Power Platform Unternehmen helfen, effizienter und wettbewerbsfähiger zu werden.

Durch die Einhaltung bewährter Methoden und mithilfe von Cloud Consulting können Unternehmen das volle Potenzial ausschöpfen.

Weitere interessante Artikel: 

Einführung in Scrum und seine Vorteile für Entwicklungen

Workshop

"PowerApp in a Day" - Low-Code Entwicklung mit Power Apps

Fundierte Einführung in Microsoft Power Apps für schnelle und effiziente Low-Code-Entwicklung von Business-Anwendungen.

Warum ist Open Source Compliance wichtig?

In einer Welt, in der Open Source Software (OSS) eine zentrale Rolle in der Entwicklung spielt, ist Compliance mehr als nur ein Schlagwort – es ist eine Notwendigkeit, um rechtliche Risiken zu minimieren. Unser 14-seitiges Whitepaper bietet Ihnen eine tiefgreifende Analyse und Lösungsansätze für die Herausforderungen der OSS-Compliance.